Die Bibel: Wort Gottes zwischen Fakt und Fake News

Die Bibel: Wort Gottes zwischen Fakt und Fake News

Die Bibel provoziert. Wurde die Erde in sieben Tagen erschaffen? Hat Eva mit einer Schlange gesprochen? Ist Abraham wirklich 175 Jahre alt geworden? War Maria Magdalena tatsächlich eine Sünderin? Wer sich mit der Bibel beschäftigt, wird früher oder später mit solchen Fragen konfrontiert. Für viele hängt die Antwort darauf vor allem an der Zuverlässigkeit der Bibel als historische Quelle. Die Frage ist, ob man wirklich alles Wort für Wort glauben muss, was in der Bibel steht. Und wenn nicht, was ist dann die Konsequenz und wie sollten wir die Bibel dann lesen? Auf diese und ähnliche Fragen geht das Seminar ein. Wir werden konkrete Textbeispiele diskutieren, diese auf ihren Wahrheitsgehalt hin befragen und lernen, wie wir die Bibel in ihrer Bedeutung damals und heute ernst nehmen und für das eigene Leben fruchtbar machen können.

Inhalt

  • Überblick über Aufbau und Inhalt der Bibel
  • Arbeit anhand konkreter Textbeispiele
  • Klärung von Fakten, Fiktion und der Möglichkeit biblische Texte zu verstehen
  • Erlangen eines eigenständigen und sachgemässen Zugangs zur Bibel

Zielgruppe

Interessierte an der Bibel, die sich ernsthaft mit dem «Buch der Bücher» auseinandersetzen wollen und eine Vertiefung ihres Glaubens suchen.

Impulse für Ihren weiteren Weg

  • Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit biblischen Texten
  • Sachgemässer Zugang und Umgang mit der Bibel

Voraussetzungen

Theologische Grundkenntnisse sind hilfreich, aber keine Teilnahmevoraussetzung.

Tagesablauf

Freitag
18.30 Abendessen
19.00-21.00 «Meine Bibel – Deine Bibel»: Wie viele Bibeln gibt es?

Samstag
ab 08.00 Frühstück
09.00-12.00 Bibel lesen und verstehen: Literarische und archäologische Anmerkungen zum wissenschaftlichen  Bibellesen (Übung und Gruppenarbeit)
12.00 Mittagessen
14.00-15.00 Reflexion der Übung
Pause
16.00-18.00 Literarischer Zugang zur Bibel: Wie entdeckt man «Fakes»? – Von der Form zur Botschaft: Wie antike Autor*innen geschrieben haben
18.30 Abendessen
Abendeinheit (Film)

Sonntag
07.45 Frühstück
08.30 Gottesdienst
10.00-12.00 Wie ist die Bibel wahr? Rückblick und Ausblick
12.30 Mittagessen
13.30 Ende

Änderungen vorbehalten

Beginn 29.01.2021, 18:30
Ende 31.01.2021, 13:30
Bemerkungen
Ort Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn, Edlibach
Ortslink
Kontakt-E-Mail info@lassalle-haus.org
Veranstaltungs-Link https://www.lassalle-haus.org/de/kursdetails/die-bibel-wort-gottes-zwischen-fakt-und-fake-news-2021-b01.html
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten CHF 290 zzgl. Pensionskosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail