Der Vinschgau zwischen Chur und Tirol

Der Vinschgau zählt zu den bedeutendsten Kulturlandschaften Südtirols. Auf engstem Raum finden sich hier in bemerkenswerter Dichte kulturhistorische Zeugnisse einer reichen Vergangenheit, die durch die unterschiedlichen Herrschaftszugehörigkeiten zwischen Bistum Chur und Grafschaft Tirol ihre spezifische Eigenart entfalten konnten.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die wechselvolle Geschichte dieses Grenzraums an der Peripherie und geht in gebotener Kürze auf die wichtigsten Kulturdenkmäler ein.

Beginn 23.03.2018, 19:00
Ende 23.03.2018, 00:00
Bemerkungen

Haus Gutenberg in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Liechtenstein

Ort Bildungs- und Seminarhaus Gutenberg
Ortslink http://www.haus-gutenberg.li/
Kontakt-E-Mail gutenberg@haus-gutenberg.li
Veranstaltungs-Link http://www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/4973/Der-Vinschgau-zwischen-Chur-und-Tirol#250191
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Brigitte Mazohl, gebürtige Südtirolerin, ist em. o. Univ.-Prof. für Österreichische Geschichte an der Universität Innsbruck.
Leitung
Kosten CHF 10.– (Abendkasse), für Mitglieder vom Historischen Verein Liechtenstein kostenlos
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail