Update! Mit Alessandra Hool

Digitalisierung fühlt sich materiallos an, aber Smartphones, Tablets, Elektroautos oder Internet der Dinge gibt es ohne Metalle nicht. Die Wichtigkeit seltener und kritischer Elemente nimmt permanent zu. Sie tragen wesentlich zur wirtschaftlichen Entwicklung bei. Wie werden diese Metalle gewonnen? Erfolgt ihr Abbau sozial und ökologisch nachhaltig? Alessandra Hool ist Geschäftsführerin von ESM, dem Entwicklungsfonds seltene Metalle, und berichtet über deren Abbau und Verfügbarkeit. Dazu sorgt das «Lilly Jo» für saisonale Verpflegung.

Flyer Lunch & Lecture: Update! Mit Alessandra Hohl

Beginn 25.06.2020, 12:15
Ende 25.06.2020, 13:00
Bemerkungen
Ort Paulus Akademie, Pfingstweidstrassse 28, 8005 Zürich
Ortslink https://www.paulusakademie.ch/kontakt/
Kontakt-E-Mail e.studer@paulusakademie.ch
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Alessandra Hohl, Geschäftsführerin ESM, Entwicklungsfonds seltene Metalle
Leitung
Kosten CHF 30.- (inkl. Mittagessen und Getränke); CHF 20.- für Mitglieder Gönnerverein, Studierende und Lernende, IV-Bezüger und mit KulturLegi
Keine Anmeldung erforderlich. Beschränkte Platzzahl.
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail