Der Iran und seine religiöse Vielfalt

Der Iran ist ein äusserst vielfältiges Land: landschaftlich, geschichtlich und gesellschaftlich. Und ja, auch religiös. Denn anders als die gängige Darstellung uns vermittelt, lebt im Iran nicht nur der schiitische geprägte Islam. Es gibt immer noch lebendige Gemeinschaften des Zoroastrismus mit seiner mehrtausendjährigen Tradition. Und auch Judentum und Christentum sind Bestandteile des faszinierenden Mosaiks.
Diese Reise führt uns zu den Stätten dieser Religionen und ermöglicht Begegnung mit ihren Angehörigen. Und natürlich werden wir auch wunderschöne Städte wie Isfahan, Yazd und Shiraz entdecken und ihre tief beeindruckenden Moscheen und anderen Bauwerke; Spuren einer der ältesten Kulturen der Welt nachgehen; in Basaren ins quirlige Leben eintauchen und die raffinierte Handwerkskunst bewundern und dabei überall unglaublich gastfreundliche und interessierten Menschen antreffen.

mit Irene Neubauer, Religionswissenschafterin, Bern

Beginn 04.03.2019
Ende 15.03.2019
Bemerkungen
Ort Shiraz - Persepolis - Yazd - Isfahan - Kashan - Qom - Hamadan - Teheran
Ortslink
Kontakt-E-Mail info@terra-sancta-tours.ch
Veranstaltungs-Link www.terra-sancta-tours.ch
Zielpublikum Interessierte an Kulturen und Religionen
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten ab CHF 3795
Anmeldeschluss 15.12.2018
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@terra-sancta-tours.ch