Bibliodramatische Kleinformen im Religionsunterricht

Die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten im Bibliodrama und die gruppenorientierte Arbeitsweise sind ideal für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen. Am Kurstag machen die Teilnehmenden eigene Erfahrungen mit Bibliodrama und lernen einen verantwortungsvollen Einsatz von Kleinformen im Unterricht.
Zielgruppen

  • Katechetinnen/Katecheten
  • Jugendarbeitende
  • Theologinnen/Theologen
  • Lehrpersonen

Lerninhalte

  • Bibliodrama mit seiner individuellen und gruppendynamischen Wirkung selber erfahren
  • Kreative Gestaltungsformen im Umgang mit biblischen Geschichten kennen lernen
  • Umsetzung des Erlebten auf kurze Sequenzen im eigenen Unterricht

Lernziele

  • Die Teilnehmende können biblische Geschichten mit bibliodramatischen Kleinformen umsetzen und Kinder dazu anleiten
  • Sie kennen die Chancen und Grenzen vom Einsatz bibliodramatischer Kleinformen im Unterricht

Methoden

  • Bibliodramatische Kleinformen: Standbildarbeit und Stegreifspiel
  • Gruppenarbeit in Stufengruppen
  • Reflexionsrunden im Plenum

Kursleitung
Bruno Fluder, Theologe, Bibliodrama-Ausbildner
Datum & Zeit

  • Samstag, 21. November 2020
  • 9.15 – 16.45 Uhr

Ort
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6
Kosten
Fr. 100.-
Es gelten die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche. Teilnehmende, die in einem anderen Kanton arbeiten, zahlen einen Aufpreis.
Anmeldung
bis zum 21. Oktober 2020

Beginn 21.11.2020, 09:15
Ende 21.11.2020, 16:45
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/bibliodramatische-kleinformen-im-religionsunterricht
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail