Zazenkai – Zen-Wochenende

An diesem Zen-Wochenende sind speziell auch weniger Geübte herzlich willkommen. Freiwillige Einführung für Menschen ohne Meditationserfahrung am Freitag, 16.30-18 Uhr.

Friedensweg in den Ranft – November 2021

An der Schwelle des Advents lädt das Ranftgebet dazu ein, sich selber auf den Weg zu machen und unterwegs Gemeinschaft zu finden: Pilgernd verbunden mit allen Menschen, die Gott liebt. 

Spielen auf der Veeh-Harfe für Geübte

Der Kurs richtet sich an Veeh-Harfe-Spielende, die gerne mehrstimmige, anspruchsvollere Stücke spielen. Wer schon leichte bis mittelschwere Melodien gut alleine spielen kann und gerne mit anderen zusammen musizieren möchte, ist hier goldrichtig. 

Ich bin – Stimme des Lichtes

Das Seminar bietet eine wunderbare Gelegenheit, sich auf die geweihte Nacht und die Geburt des Lichtes in uns vorzubereiten. Durch einfache Entspannungs- und Meditationsübungen in Stille und Bewegung können sich unsere inneren Sinne entfalten.

Assisi-Reisen für Sehbehinderte und Blinde

Begleitpersonen gesucht – Diese Reise richtet sich an Menschen, die sich in besonderer Weise auf den Ort Assisi, den Geist von Klara und Franziskus und ein Stück Italianità einlassen möchten.

Assisi pilgernd unterwegs

Bei dieser Reise sind Sie als Pilger unterwegs. Dabei geniessen Sie die umbrische Landschaft und begegnen genussvoll den Spezialitäten der italienischen Küche. Die Reise richtet sich an Menschen, die sich auf diese Themen einlassen möchten, egal, ob sie schon einmal dort waren  oder noch nie.

Pilgertage in der Schweiz

Zu Fuss mit dem Rucksack sind Sie auf schönsten Routen und Saumpfaden der Freiburger und Waadtländer Voralpen pilgernd unterwegs. Das Gepäck tragen alle selber, gemeinsames Essen wird unterwegs eingekauft und aufgeteilt.

Irland franziskanisch

Keine Frage, dass die grüne Insel eine Reise wert ist! Aber franziskanisch? Irland lädt auf vielfältige Wege ein, die Sie in franziskanischer Weise erkunden.

Steh auf und …

Für die Rückzugstage sind Menschen angesprochen, die auf ihrem  Lebensweg innehalten möchten und bereit sind, während einigen Tagen die Einfachheit eines Eremos auszuhalten.