Taizé-Gebet in Pfaffhausen

 

Die Gesänge von Taizé verbinden Menschen aus aller Welt. Wir treffen uns auch jetzt, in der vorlesungsfreien Zeit, um im Stil dieser ökumenischen Gemeinschaft aus Frankreich miteinander zu beten, zu singen, Gedanken aufzunehmen und zu schweigen. Heute machen wir dies ein letztes Mal in unserem Häuschen in Pfaffhausen; wenn möglich draussen im Freien, auf einer Wiese am Waldrand.

Wer möchte, kann schon vorher kommen: Um 18.30 Uhr machen wir eine „Teilete“. Das heisst, jede und jeder bringt etwas Essen für sich und einige andere mit. – Es ist möglich, nach dem Gebet in Pfaffhausen zu bleiben, zu übernachten und am anderen Morgen zu frühstücken.

Programm
18.30 Uhr: «Teilete»
19.30 Uhr: Taizé-Gebet
ab ca. 20.30 Uhr: draussen verweilen, übernachten (im Häuschen oder im mitgebrachten Zelt), anderntags frühstücken

Ort
Geerenstrasse 5, 8110 Pfaffhausen, Bus-Stationen „Pfaffhausen Feldhof“ oder „Pfaffhausen Müseren“

Mitnehmen
Essen für „Teilete“, Mückenspray – Eventuell: Musik-Instrument, Schlafsack, Matte, Zelt, Essen für Frühstück

 

Beginn 28.06.2019, 19:30
Ende 28.06.2019, 00:00
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link #251262
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@aki-zh.ch