Abendspaziergang Werdenberg

Die Familie Hilty ist seit Jahrhunderten mit dem Städtli Werdenberg verbunden. Ob als Beamte unter den Glarnern und mit ihnen verheiratet, ob als Arzt oder als Nationalrat – die letzten Bewohnerinnen und Bewohner des Schlosses waren berühmt, und doch kennt man sie kaum.

Einer ihrer Söhne war Staatsrechtler Carl Hilty. Als Erfolgsautor seiner Zeit schrieb er das recht berühmt gewordene dreibändige Buch „Glück“, das in Japan noch immer publiziert wird.

Mit der Historikerin Maja Suenderhauf gehen Sie auf den Spuren der Hiltys durchs Städtli und Schloss und erhalten aus den Tagebuchaufzeichnungen Carl Hiltys so manchen Eindruck der damaligen Zeit.

Dauer: 18.30 bis 20 Uhr

Treffpunkt: Städtli Werdenberg 41 (Geburtshaus Carl Hilty)

Leitung: Maja Suenderhauf, Historikerin

Beitrag: CHF 20.- (Bezahlung vor Ort möglich)

Wir bitten um Anmeldung bis 10. September 2019.

Beginn 17.09.2019, 18:30
Ende 17.09.2019, 20:00
Bemerkungen
Ort Städtli Werdenberg 41 (Geburtshaus Carl Hilty)
Ortslink
Kontakt-E-Mail roman.buesser@haus-gutenberg.li
Veranstaltungs-Link https://www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/5649/Abendspaziergang-Werdenberg#252664
Zielpublikum Alle
Referent/innen, Mitwirkende Maja Suenderhauf, Historikerin
Leitung
Kosten CHF 20.- (Bezahlung vor Ort möglich)
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail gutenberg@haus-gutenberg.li